20. Innsbrucker Prosafestival

Zum 20. Mal laden Markus Köhle und Robert Renk zum Prosafestival, das heißt: Auch dieses Jahr werden 12 Autor*innen aus dem gesamten deutschen Sprachraum (und darüber hinaus) präsentiert, die aus den unterschiedlichsten Gründen in der gegenwärtigen Literaturlandschaft herausragend sind. Drei Tage, drei Orte, drei Moderatoren, 12 Autor*innen. Veranstaltet von 8ungKultur.

Termin 2022: Donnerstag, 7. April 2022 – Samstag, 9. April 2022

Donnnerstag, 7. April 2022: Stadtbibliothek Innsbruck (Amraser Straße 2)
18:00 Uhr: Festival-Warm-Up mit Stefan Kutzenberger (A)
20:00 Uhr: Nava Ebrahimi (D), Noemi Somalvico (CH), Andreas Pavlic (A), Ralf Schlatter (CH)

Freitag, 8. April 2022: Wagner’sche Buchhandlung (Museumstraße 4)
20:00 Uhr: Simone Buchholz (D), Elias Hirschl (A), Verena Roßbacher (A), Urs Mannhart (CH)

Samstag, 9. April 2022: BRUX / Freies Theater Innsbruck (Wilhelm-Greil-Straße 23)
20:00 Uhr: Jaroslav Rudis (CZ), Ulrike Haidacher (A), Ferdinand Schmalz (A), Lisa Krusche (D)

Moderation: Martin Fritz, Markus Köhle und Robert Renk
Organisation: Robert Renk, Markus Köhle und Carmen Sulzenbacher
Eintritt: freiWILLIGE Spenden!

Es gelten die COVID19-Sicherheitsmaßnahmen, die dann gelten werden!

prosafestival_2022_plakat_web